Nachbericht KLZ S29 20190512

Businesslauf der Rekorde

So viele Läufer wie noch nie brachten die Grazer Innenstadt zum Beben. Sensationelle Bestzeit bei den Männern.

Der 19. Raiffeisen Businesslauf präsentiert von Kleine Zeitung und Uniqa stellte einen neuen Teilnehmerrekord auf. 5.406 Teilnehmer aus 49 Nationen nahmen die 5,1 km lange Strecke in Angriff. Ein stolzes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass fast alle Laufevents rückläufige Zahlen schreiben. „Teamgeist, Motivation, Engagement, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden“ sind für Andreas Mauerhofer und Lothar Brandl von der veranstaltenden Agentur CompanyCode wichtige Pfeiler dieser sportlichen Großveranstaltung.

Markus Hartinger (Kolland Topsport/wellwash.at) stellte neuen Streckenrekord auf! Mit 15:10 Minuten bezwang er Mario Bauernfeind, Sieger des Vienna City Halbmarathons 2019, und Florian Zechner, die zeitgleich den zweiten Platz belegten. Maria Hochegger siegte bei den Damen in einer Zeit von 17:59 Minuten.

Der Sieg bei den Herrenteams ging an wellwash.at, bei den Damen siegte runninGraz by Kleine Zeitung 2, im Mixed das Team Rappold und Partner Haustechnik 1.

Die Läufer der Holding Graz sorgten während des Laufs gleich für eine saubere Strecke und zeigten, wie einfach „Plogging“ ist. Die teilnehmerstärksten Unternehmen waren AVL mit 275 Läufern, gefolgt von Raiffeisen mit 200, Siemens 195 und der Stadt Graz mit 180 lauffreudigen Kollegen.

Suche